Dampffahrtage beim Pollo

22. 05. 2022 um 10:00—17:00 Uhr

Mit dem Dampfzug durch die schöne Prignitz reisen Bei Brandenburgs einziger schmalspuriger Kleinbahn dampft und qualmt es im Mai wieder mächtig. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause werden die Züge in diesem Jahr in der Himmelfahrtswoche vom 21. bis zum 29. Mai an den Wochenenden und am Donnerstag endlich wieder von einer Dampflokomotive gezogen. Diese hat der Verein dafür extra von der Weißeritztalbahn aus Sachsen geliehen und per Schwertransport in die Prignitz bringen lassen. An fünf Tagen haben die Besucher dann die Möglichkeit, eine kleine Zeitreise mit der liebevoll „Pollo“ genannten Schmalspurbahn zu unternehmen, stilecht mit Holzbänken und Gepäcknetzen in den über 100 Jahre alten Wagen. Außerdem kann man sich im offenen Aussichtswagen den Dampf um die Nase wehen lassen. Für interessierte Eisenbahnfotografen und Filmer bietet der Verein zudem am 27. Mai eine ganztägige Fotoveranstaltung an, bei der auch erstmalig in einem Begleitzug mitgefahren werden kann. Historische Straßenfahrzeuge, Statisten und Verladeszenen werden das Betriebsgeschehen an diesem Tag zusätzlich bereichern. Der erste Zug fährt an diesem Tag bereits um 8 Uhr von Mesendorf (Stadt Pritzwalk) ab. Die Fotoerlaubnis kostet 75 Euro. Die Dampfzugfahrten mit dem Pollo beginnen am 21., 22., 26., 28. und 29. Mai jeweils um 10 Uhr, 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr in Mesendorf und um 11 Uhr, 13 Uhr 15 Uhr und 17 Uhr in Lindenberg (Gemeinde Groß Pankow). Fahrkarten für eine Hin- und Rückfahrt kosten regulär 13 Euro, für Kinder von 4 bis 11 Jahren 8 Euro. Familien fahren mit der Familienkarte für 32 Euro besonders günstig. Tageskarten sind ebenfalls im Angebot. Den Fahrplan und alle weiteren Informationen zum Dampfbetrieb bei der Kleinbahn finden Sie auf der Internetseite des Vereins: www.pollo.de

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Lindenberg

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]