Gästebuch

Beitrag hinzufügen
erste Seite vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 nächste Seite letzte Seite
 
48: E-Mail
16.10.2010, 19:03 Uhr
 
Es wäre schön, wenn sich der Bürgermeister Herr Freimark dafür einsetzten würde, dass im Rahmen der Straßenbauarbeiten in Demerthin die bevorstehende Umleitung durch das Dorf ab dem 18.10.10 LKWs ausschließen würde! Wir als Anwohner fragen uns, wie man eine Ampel am Berg aufstellen kann? Wie soll das reibungslos funktionieren, wenn sich ab Montag die LKWs mit schwerer Ladung vor unserem Haus sammeln und beim Anfahren auf einer Anhöhe die Erde vibrieren lassen werden? Wer bezahlt uns evtl. enstehende Schäden an unserem Haus? Ganz abgesehen davon dass die Straße so schmal ist (5,40m) das zwei LKWs nicht aneinander vorbeipassen, da ein LKW mit einem Spiegel gemessen 2,80m misst! Und dann auch noch im Kurvenbereich! Wie soll meine Tochter nachts schlafen können, wenn die LKWs hier die ganze Nacht durchdonnern? Wo bleibt endlich die Einsicht, dass die LKWs während der Bauphase umgeleitet werden? Übrigens steht der Winter bald bevor - werden es die LKWs schaffen, an der Ampel auf einem Berg anzufahren (und nicht nur die LKWs werden Schwierigkeiten haben!)? Was müssen wir noch tun, damit endlich von Seiten des Amtes Gumtow und des Straßenbauamtes mit Einsicht auf dieses Problem reagiert wird?
Karina Driesel, Demerthin

Die Gemeinde hat den Landesbetrieb für Straßenwesen auf Grund der erheblichen Belastung der Anwohner dringend gebeten, die Ortsdurchfahrt Demerthin während der Bauphase für LKW´s zu sperren. Der Landesbetrieb für Straßenwesen hat eine kurzfristige Prüfung zugesagt.
 

Bearbeitet am 21. 10. 2010

47: Yvonne Kück(geb.Makel)
04.10.2010, 22:24 Uhr
 
Hallo.Mein Mann und ich wollten uns für die Gastfreundlichkeit der Demerthiner Feuerwehr bedanken.Ende September durften wir in strömendem Regen bei einer Übung auf dem Friedensplatz dabei sein.Es war sehr interessant.Schade,dass wir in unserer Feuerwehr keine dunkelblauen/schwarzen Einsatzjacken haben.Sehr süßes kleines Fahrzeug und kooperative Feuerwehrleute habt ihr da....Lieben Gruß von Stephan und Yvonne Kück,Freiwillige Feuerwehr Karlshöfen/Gemeinde Gnarrenburg
 
46: E-Mail
26.09.2010, 08:26 Uhr
 
hi ihr find ich ja ziemlich witzig das es ne gemeinde gibt die wie ich heisst lol auch net schlecht also hoffe das die gemeinde noch lange bestand hat komm vielleicht bald mal vorbei zum schnuppern

mit freundlichem gruss patrick gumtow
 
45: E-Mail
13.07.2010, 15:24 Uhr
 
Hallo, die Gumtower WEB-Seite finde ich sehr ansprechend. Als Bewohner der Gemeinde wollte ich ganz konkrete Dinge in Erfahrung bringen.
Die Option, die Protokolle der Gemeindevertreterversammlungen einsehen zu können, finde ich gut. Allerdings ist mir aufgefallen, dass einige Protokolle nicht eingestellt wurden. Die "verfügbaren" Protokolle ließen sich nicht öffnen!?
Als beruflich und privat auf das Internet angewiesener Anwohner dieser Gemeinde hätte ich die Frage, wann mit einer Netzabdeckung für das Internet zu rechnen ist. Ich finde den jetzigen Zustand unerträglich!? Mit freundlichen Grüßen! Thomas Kern
 
44: E-Mail
28.05.2010, 00:21 Uhr
 
Hallo,

ich lese unter "Unsere Gemeinde":

"Die Gemeinde Gumtow liegt im Südwesten des Landkreises Prignitz im Land Brandenburg."

Die weiter unten gezeigte Karte zeigt Gumtow aber im Südosten des Kreises liegend.

Grüsse
K.M.

Vielen Dank für den Hinweis. Wir haben diese Anregung aufgegriffen und die Veränderung umgehend vorgenommen
 

Bearbeitet am 07. 06. 2010

43: E-Mail
13.05.2010, 11:27 Uhr
 
Hallo und guten Tag!

Kann man mir weiterhelfen! Möchte den Namen von dem großen See (mit Insel) wissen, der direkt hinter dem Sportplatz in 16866 Dannenwalde liegt?

Für eine bedanke ich mich bereits hiermit!

Mit freundlichen Grüßen

Gerd
 
42: E-Mail
12.03.2010, 15:27 Uhr
 
ist das jetzt die "döllener-dorfstraße" oder die "döllener straße" im ortsteil döllen?

liebe grüße ins schöne gumtow
 

Kommentar:
Die Kritik ist berechtigt. Hier hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen, der aber am 15.03.10 korrigiert wurde. Vielen Dank für den Hinweis. Gemeindeverwaltung Gumtow

41: E-Mail
07.04.2009, 13:59 Uhr
 
In der Sammlung unseres Museums gibt es mehrere Bilder, von denen wir annehmen, sie sind in Vehlin aufgenommen:
http://museumnet.lilienthal-museum.de/images/bilderwz/0840.jpg
Die Gststätte hat das Schild: "H.Küsters....". Gab es einen solchen Gasthof in Vehlin?
 
40: E-Mail
21.03.2009, 11:34 Uhr
 
hey...ich wurde mich freuen wenn mehr bilder von vehlin drin wären..hoffe auch das,das einer lisst der uns noch kennt....hatten 1988 in vehlin gewohnt und wurde mich echt freuen wenn man mal wieder alte freunde wieder finden wurde
 
39: Ch. gerent
05.03.2009, 18:33 Uhr
 
moin ihr gumtower schöne grüße aus bordesholm
 

Neuer Beitrag


Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.
 

 
Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.