zum Inhalt
Link verschicken   Drucken
 

Luch-Tour - Auf den Spuren des Pollo

Vorschaubild

Wegbeschreibung

Vom Demerthiner Renaissanceschloss fahren wir zur B 5 in Richtung Gumtow, biegen nach 200 m links auf den Feldweg ab und radeln zwischen Wiesen und Wäldchen bis Granzow. Granzow macht einen gepflegten Eindruck. Am Südrücken einer leichten Hügelkette ist noch die historische Siedlungsanlage erkennbar. Vorbei am Kriegerdenkmal folgen wir der Straße nach links in Richtung Barenthin Abbau bis an die Landstraße (ehemalige Kleinbahnstrecke des „Pollo“) und biegen nach rechts in Richtung Barenthin ab. Barenthin ist ein Straßendorf. Die Siedlungsstruktur ist geprägt durch die Streckenführung der ehemaligen Kleinbahn „Pollo“. Den Mittelpunkt des Dorfes bildet die Kirche, ein rechteckiger Feldsteinbau mit westlichem Breitturm aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Der Ostgiebel und beide Turmgiebel sind jedoch aus Backstein. Weiter geht es über die Kreuzung, nach rechts in Richtung Görike. Der 5 km lange Weg ist auf der asphaltierten Strecke leicht zu bewältigen. Zwischen herrlichem Mischwald und unter Alleebäumen radeln wir in den Ort und biegt rechts ab, um ins Angerdorf-Zentrum zu gelangen. Görike, den Ortskern bildet die Kirche und der Friedhof, eingeschlossen von einer Feldsteinmauer. Von Görike fahren wir auf der Kreisstraße in Richtung Schönhagen oder vor dem letzten Haus rechts über Spielhagen nach Gumtow – ein Abenteuerweg. Schönhagen ist ein sehenswertes Dorf in der Prignitz. Zweistöckige Traufenhäuser aus Ziegelfachwerk mit zwei Tordurchfahrten sowie die Feldsteinkirche aus dem 14./15. Jahrhundert prägen das Ortsbild. Die Kastanienbäume bilden zu jeder Jahreszeit einen optischen Reiz. Von Schönhagen radeln wir Richtung Gumtow, über die B 5 durch den Ort an der alten Kirche aus dem 14. Jahrhundert vorbei, den alten Postweg Berlin – Hamburg entlang bis Demerthin.

>>> für Radler mit guter Kondition = Ergänzung

Vom Renaissanceschloss Demerthin fahren Sie auf der alten Kleinbahnstrecke „Pollo“ und durch den „Bauernwald“ entlang der ehemaligen Gemarkung der Familie von Klitzing in das heute zu Kyritz gehörende Straßendorf Rehfeld. Von Rehfeld nach Berlitt bestehen zwei Möglichkeiten

  • die asphaltierte Straße,
  • der romantische Feldweg.

Ab Berlitt radeln Sie auf der „Pollo“-Strecke

  • nach Barenthin
  • wie beschrieben über Görike
  • und Schönhagen
    zurück nach Demerthin.
>>> Hinweis

Demerthin ... ist mit Kyritz (historisches Marktensemble) durch einen neuen Radweg neben der Bundesstraße B 5 verbunden.

Sehenswertes auf dieser Tour:

Demerthin:

  • 400 Jahre altes Renaissanceschloss
    Schlossmuseum mit ständigen Ausstellungen
    zur Familien- und Schlossgeschichte der Familie von Klitzing.
    Bäuerlichem Hausrat,
    handwerkliche Gebrauchsgegenstände,
    Klassenzimmer u.v.a.
    Schlossführungen nach Anmeldung
    PrignitzDorf Demerthin e.V.
    Tel. 033977/80344
  • Spätgotische Dorfkirche aus dem
    14. Jahrhundert mit geschnitztem Kanzelaltar und freigelegter Wandmalerei

Granzow:

  • Die kleine Dorfkirche
  • Der Granzower Park mit Bühne

Barenthin:

  • Die Dorfkirche mit Breitturm
  • Die breite Dorfstraße,
    vormals mit der Kleinbahnstrecke „Pollo“

Görike:

  • Die Dorfkirche aus Feldsteinen
  • Plastiken

Schönhagen:

  • Zweistöckige Traufenhäuser
  • Feldsteinkirche
  • Kastanienallee

Nähere Informationen zu dieser Tour finden Sie [hier]!

Unsere Empfehlung

Wir empfehlen Ihnen vier weitere Wander- und Radwandertouren durch die Natur und die Ortsteile der Gemeinde Gumtow: Tour 1: Klitzing-Tour - Prignitzer Landadel Tour 3: Rundtour - Die große Demerthiner Tour Tour 4: Kunower Rundkurs Tour 5: Blutstein-Tour ... und die Kleinbahn 'Pollo'