zum Inhalt
Link verschicken   Drucken
 

Gästebuch

57: Bürger aus Schrepkow
21.11.2012, 21:51 Uhr
 
Betreff: LTE in der Gemeinde Gumtow

Hallo! Betreffend MAZ-Zeitungsartikel / Bericht von Sa., den 17.11.2012 wurde geschrieben, das der Mast in Neu Schrepkow mit LTE ausgestattet wurde. Frage: Welcher Anbieter (Telekom, Vodafone) sendet von dort? Wird da so ein Geheimniss daraus gemacht!? LTE-Standorte: - Demerthin: Vodafone; - Döllen: Vodafone; - Dannenwalde (laut Verfügbarkeitskarte): Telekom; ... und Neu Schrepkow ???

Danke und freuen uns auf die Antwort! ;-)

MfG:

Der Betreiber des LTE Standortes in Neu Schrepkow ist die Telekom.
 

Bearbeitet am 22.11.2012

56: Krabbelschuhe
13.06.2012, 20:41 Uhr
 
Hallo!

Ich wollte euch einfach mal liebe Grüße da lassen.
:)
Kira von www.melbis-krabbelschuhe.de
 
55: E-Mail
05.02.2012, 20:54 Uhr
 
Hallöchen,

zufällig bin ich auf eurem Portal gelandet und muss sagen, dass ich dieses vom Design / Informationen her richtig genial finde.

Gern schaue ich wieder bei euch rein. Ich freue mich schon darauf.

Liebe Grüße

Andi von www.stromvergleich-kostenlos.org
 
54: E-Mail
22.12.2011, 13:26 Uhr
 
Das Prignitzdorf Kunow und die Ortsfeuerwehr Kunow wünschen allen Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Gumtow ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2012.

Verbleiben mit freundlichen Grüßen
aus D-16866 Gemeinde Gumtow / OT Kunow


Prignitzdorf Kunow
>> http://ffkunow-prignitz.de/03_prignitzdorf/

Ortsfeuerwehr Kunow
>> http://ffkunow-prignitz.de
>> http://www.facebook.com/Florian.Kunow
 
53: E-Mail
22.05.2011, 20:37 Uhr
 
Hallo ich suche ganz dringen die Kamaraden die am 14.5.2011 aus Dannenwalde in 04603 Gösdorf zum Pokallauf waren. Der haben war so schön und ging viel zuschnell vorbei. Könnte mir einer von der Feuerwehr die Telefonnummer geben. Ich habe mich von dem kleinen Mann mit Brille seiner Freundin gut unterhalten, sie hieß Nicole. Mehr weiss ich leider auch nicht. Die andere war blond und hatte eine 5 Monate alte Tochter. Da weiss ich. Die Feuerwehr Männer haben bei uns geduscht. Ich weiss nur eins das ich wohl die Falsche nummer abgeschrieben habe. Nicole du hast meine Handynumer melde dich bei mir. Oder bitte schribt mir einer von euche ne nummer wo ich jemanden erreichen kann von. danke LG Nancy

p.s war ein toller abend mit euch. Hoffentlich sehen wir uns nächstes Jahr wieder.
 
52: E-Mail
21.04.2011, 19:05 Uhr
 
Hallo!

Ich habe Euren Kameraden der Feuerwehr Döllen bei meiner Kur in Heiligendamm kennen gelernt.

Ich möchte auf diesem Wege die Kameraden der Feuerwehr in Döllen grüßen!

Arnd Buch, BI
Feuerwehr Dortmund
 
51: E-Mail
21.04.2011, 11:56 Uhr
 
Hallo, liebe Kameraden aus Döllen!

Habe gerade Euren Kameraden, der in Heiligendamm zur Reha ist, kennen gelernt. Ist ein feiner Kerl!!! Haben viel über Thema Nr. 1 (natürlich die Feuerwehr) geredet...

Ganz liebe Grüße aus Dortmund an Euch!

Arnd Buch, BI
Feuerwehr Dortmund
 
50: E-Mail
25.03.2011, 14:15 Uhr
 
Beim Stöbern auf der Seite ist mir aufgefallen, dass in der Aufzählung der Ortsteile einer fehlt. Es ist Demerthin. Kann ja mal passieren.

Sehr geehrte Frau Bels,
ich danke Ihnen vielmals für den Hinweis. Die Veränderungen haben ich sofort vorgenommen.
Detlef Störing
Hauptamtsleiter
 

Bearbeitet am 07.04.2011

49: E-Mail
06.01.2011, 20:55 Uhr
 
Schöne Grüße aus dem warmen Teneriffa an die nette Gemeinde Vehlin und an die Familie Jürgen Beckmann.


Grüße und wärme von
einem Auswanderer von der Familie

Stephan Beckmann
 
48: E-Mail
16.10.2010, 19:03 Uhr
 
Es wäre schön, wenn sich der Bürgermeister Herr Freimark dafür einsetzten würde, dass im Rahmen der Straßenbauarbeiten in Demerthin die bevorstehende Umleitung durch das Dorf ab dem 18.10.10 LKWs ausschließen würde! Wir als Anwohner fragen uns, wie man eine Ampel am Berg aufstellen kann? Wie soll das reibungslos funktionieren, wenn sich ab Montag die LKWs mit schwerer Ladung vor unserem Haus sammeln und beim Anfahren auf einer Anhöhe die Erde vibrieren lassen werden? Wer bezahlt uns evtl. enstehende Schäden an unserem Haus? Ganz abgesehen davon dass die Straße so schmal ist (5,40m) das zwei LKWs nicht aneinander vorbeipassen, da ein LKW mit einem Spiegel gemessen 2,80m misst! Und dann auch noch im Kurvenbereich! Wie soll meine Tochter nachts schlafen können, wenn die LKWs hier die ganze Nacht durchdonnern? Wo bleibt endlich die Einsicht, dass die LKWs während der Bauphase umgeleitet werden? Übrigens steht der Winter bald bevor - werden es die LKWs schaffen, an der Ampel auf einem Berg anzufahren (und nicht nur die LKWs werden Schwierigkeiten haben!)? Was müssen wir noch tun, damit endlich von Seiten des Amtes Gumtow und des Straßenbauamtes mit Einsicht auf dieses Problem reagiert wird?
Karina Driesel, Demerthin

Die Gemeinde hat den Landesbetrieb für Straßenwesen auf Grund der erheblichen Belastung der Anwohner dringend gebeten, die Ortsdurchfahrt Demerthin während der Bauphase für LKW´s zu sperren. Der Landesbetrieb für Straßenwesen hat eine kurzfristige Prüfung zugesagt.
 

Bearbeitet am 21.10.2010


Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde jediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
E-Mail:
Text*:
Datenschutz*:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.